24. Spieltag Karpfham - Oberpolling

SVO nach Niederlage in Karpfham weiter im Abstiegsstrudel

Nach dem 1:1 im Nachbarderby gegen den FC Ruderting musste unsere Mannschaft am 24. Spieltag der Kreisliga Passau beim TSV Karpfham antreten. Um im Kampf um den Klassenerhalt weiter Punkte gutmachen zu können, hatte sich die Elf um Kapitän Patrick Ehrenthaler viel vorgenommen, doch am Ende Stand eine 1:2 Pleite auf dem Papier und der SVO musste somit ohne Punkte die Heimreise antreten.

Ohne Stefan Pecher, Fabian Hönl und Roland Kirchberger reiste unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende zum TSV Karpfham. Das Spiel begann zunächst abwartend, beide Mannschaften gingen bei sommerlichen Temperaturen zunächst Vorsicht in die Partie und es dauerte etwas, bis die Zuschauer die ersten Torchancen erleben durften. Die Hausherren kamen jedoch in der Anfangsphase immer besser in die Partie und nach einer Standardsituation konnten diese nach nur zwölf Minuten den Führungstreffer erzielen. In der Folge wirkte der Gast aus Oberpolling jedoch nicht geschockt und versuchte seinerseits gefährlich vor das Tor der Hausherren zu kommen. Zunächst verhinderten jedoch sowohl Aluminium als auch die Defensive des TSV den Ausgleichstreffer. Von den Hausherren, welche ihrerseits wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft ergattern wollten, kam bis zur Halbzeitpause nur noch wenig und der Gast aus Oberpolling drängte weiter auf den ersten Treffer, doch zunächst blieb es bei der knappen Führung für die Heimelf. Nach dem Seitenwechsel erwischten wieder die Hausherren den besseren Start in die Partie und konnten nur wenige Minuten nach Wiederbeginn den zweiten Treffer verbuchen, dies jedoch mit großzügiger Mithilfe der SVO-Defensive. In der Folge überließ der TSV dem Gast das Spiel und konzentrierte sich auf Kontermöglichkeiten. Der SVO versuchte zwar in der Folge, den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die wenigen Torchancen, welche der Gast in der zweiten Halbzeit hatte, wurden zunächst nicht genutzt. Erst in der Schlussphase konnte Michael Kurz das 1:2 aus Sicht seiner Farben erzielen, doch dieser Treffer kam zu spät, denn im Anschluss passierte nichts mehr und so blieb es bei einem knappen Erfolg für die Hausherren, welche somit die Tabellenführung übernehmen konnten. Der SVO muss nach der Niederlage in Karpfham weiter um den Klassenerhalt bangen und muss sich nun auf die restlichen zwei Partien konzentrieren und versuchen, dort wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren.

Unsere zweite Mannschaft musste in Unteriglbach antreten. Bei sommerlichen Temperaturen kassierte die Elf von Trainer Markus Sterl am Ende eine deutliche 1:8 Niederlage. Den einzigen Treffer für den SV Oberpolling II markierte ein Spieler der Heimmannschaft, als dieser den Ball unhaltbar ins Tor ablenkte.

 

Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 - 4039286

 

E-Mail: 

 

Besucher: 25736

facebook