Oberpollinger Trainer-Knaller: Benni Neunteufel wird Starkl-Nachfolger

14. 10. 2020

Quelle: heimatsport.de

Foto: Mike Sigl

Autor: Andreas Lakota


Das ging aber fix: Kurz nachdem Alex Starkl seinen Abschied aus Oberpolling im kommenden Sommer verkündete, kann der Bezirksligist einen Nachfolger präsentieren. Und dieser ist alles andere als ein Unbekannter: Benni Neunteufel.

 

Der 37-Jährige übernimmt im Sommer das Amt des Spielertrainers. "Wir haben uns mit Benni zusammengesetzt und die Gespräche waren von Beginn an sehr gut", berichtet Abteilungsleiter Stefan Winter (30). "Ich denke, Benni passt vom Typ her sehr gut zu uns. Und seine Qualitäten auf dem Platz kennt ohnehin jeder." Durch die Verpflichtung habe der Verein nun früh Planungssicherheit und könne sich im Winter auf die Gespräche mit den Spielern konzentrieren bzw. über mögliche Neuzugänge Gedanken machen.

 

Neunteufel spielte lange Jahre beim SV Schalding, wurde Torschützenkönig in Landes- und Bayernliga. Als Spielertrainer fungierte er dann beim damaligen Landesligisten SV Hutthurm, ehe er zu seinem Heimatverein DJK Passau-West wechselte. Die "Westler" schoss er mit 28 Toren in 24 Spielen in die Kreisliga. Nach dem Aufstieg kam es allerdings zu einem wenig schönen Ende, im Herbst 2019 wurde Neunteufel entlassen. Seitdem war der frühere Klasse-Stürmer ohne Engagement, viele Anfragen von niederklassigen Vereinen lehnte er ab. Nun kehrt der "Bomber-Benni" auf die Fußballbühne zurück – und geht am Sommer 2021 für Oberpolling auf Torejagd.

 

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung. In Oberpolling sind die Voraussetzungen hervorragend. Die Mannschaft ist ein eingeschworener Haufen, es gibt zwei Rasenplätze mit Flutlicht und die Bezirksliga ist eine sehr interessant Liga, auch als Trainersicht", sagt Neunteufel. Bis zu seinem Amtsantritt im Sommer 2021 sei es noch eine lange Zeit, er werde sich zwar regelmäßig mit Abteilungsleiter Winter austauschen, aber nicht ständig präsent sein in Oberpolling.

Auch die Option, schon vorab als Spieler für die "Pollinger" aufzulaufen, schloss der "Neuner" aus. "Ich denke, das würde vielleicht für Unruhe sorgen, wenn der künftige Trainer jetzt schon da ist." Auch sonst habe nicht geplant, derweil irgendwo als Spieler anzuheuern. "Ich halte mich selbstständig fit und werde mein Programm im Frühjahr intensivieren. Und dann haben wir ja auch noch eine Vorbereitung", sagt Neunteufel.

 
Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

 

E-Mail: 

 

Besucher: 23912

facebook