Oberpollings Erfolgsserie hält auch gegen Kößlarn weiter an

23. 04. 2018

Auch im fünften Spiel nach der Winterpause konnte das Team von Sebastian Tanzer seine Erfolgsserie weiter ausbauen. Gegen den TSV Kößlarn setzten sich Ellinger und Co. mit 3:1 durch und können somit den Aufwärtstrend in der Tabelle weiter fortsetzen.

 

Der SVO, welcher auf Fabian Hönl, Stefan Winter (beide urlaubsbedingt nicht dabei) und Michael Kurz (verletzt) verzichten musste, tat sich im ersten Spielabschnitt gegen die keineswegs defensiv agierenden Gäste sehr schwer. Zwar hatte Michael Ellinger die erste gute Chance im Spiel, doch das erste Tor an diesem Nachmittag fiel auf der anderen Seite zugunsten der Gäste aus Kößlarn, welche nach einem langen Ball und einer anschließenden tollen Vorlage mit 1:0 in Führung gingen. Die Tanzer-Elf brauchte etwas, um sich von diesem frühen Schock zu erholen. Doch auch im weiteren Verlauf blieben die Gäste immer Mal wieder gefährlich, vor allem durch hohe Bälle in die Offensive. Von den Hausherren aus Oberpolling kam in der ersten Halbzeit wenig und so ging es auch mit der nicht unverdienten Führung für den TSV in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel sahen die rund 200 Zuschauer jedoch dann ein ganz anderes Spiel. Der SVO kam engagiert und bissig aus der Kabine. Vor allem Sturmtank Stefan Pecher, welcher zur Halbzeit eingewechselt wurde, beflügelte die Offensive der Hausherren. Nur wenige Minuten nach Wiederbeginn war es dann auch Stefan Pecher, welcher nach toller Vorarbeit von Daniel Stömmer den Ball über die Linie befördern konnte und somit das Spiel wieder ausglich. In der Folge spielte fast nur noch der SVO, welcher unbedingt den vierten Sieg in Serie einfahren wollte. Bis tief hinein in die Schlussphase blieb die Partie jedoch ausgeglichen, doch kurz vor dem Ende war es dann Michael Ellinger, welcher seine Farben in Führung bringen konnte und den SVO jubeln ließ. Zwar versuchten die Gäste aus Kößlarn nochmals alles, um zurück in die Partie zu kommen, doch die allerletzten Zweifel beseitigte dann Flo Feichtinger, welcher in der Nachspielzeit alleine vor dem Keeper cool blieb, diesen umkurvte und den Ball ohne große Mühen zum 3:1 Endstand in die Maschen schoss.

 

Am Ende ein verdienter Sieg für den SVO, welcher vor allem in Durchgang zwei beflügelt aufspielte und sich somit die drei Punkte verdiente. Mit dem vierten Sieg in Serie konnte der SVO damit den Abstand auf die Gefahrenzone weiter ausbauen und seine Erfolgsserie fortsetzen.

 

Fotoserien


SV Oberpolling - TSV Kößlarn (21. 04. 2018)

25. Spieltag

Spielort: Nammering

Ergebnis: SV Oberpolling 3:1 TSV Kößlarn


Fotos: Karl-Heinz Hönl

 

......weitere Bilder vom Spiel gibt es HIER

 

Datenschutz zu unseren Fotoserien

Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 - 4039286

 

E-Mail: 

 

Besucher: 25736

facebook