SVO feiert Auswärtserfolg in Dietfurt

01. 04. 2018

Nach einem 1:1 - Remis zum Auftakt der Frühjahrsrunde gegen den FC Vilshofen musste der SVO beim ersten Auswärtsspiel nach der Winterpause in Dietfurt ran. Gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt ging es für den SVO darum wichtige Punkte zu sammeln und die Konkurrenz auf Abstand zu halten. Verzichten musste Trainer Sebastian Tanzer hierbei auf Daniel Stömmer, Renzo Obermeier und Martin Braumandl, welche verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen.

 

Von Beginn an präsentierte sich der Gast aus Oberpolling zielstrebig und engagiert. Es dauerte nicht lange, bis sich er SVO erstmals gefährlich vor dem Tor der Hausherren zeigte. Bereits nach wenigen Minuten lenkte der Keeper der Hausherren einen Schuss von Michael Kurz gerade noch so über die Latte. Auch in der Folge blieb der Gast aus dem Dreiburgenland die spielbestimmende Mannschaft. In der 20. Spielminute vollendete Michael Ellinger nach toller Vorarbeit von Michael Kurz einen perfekt vorgetragenen Konter der Gäste zur 1:0 Führung. Von den Hausherren aus Dietfurt, welche ihrerseits auf wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt angewiesen waren, kam über weite Teile der ersten Halbzeit nur wenig offensiv gefährliches und so hatte die Hintermannschaft des SVO nur wenig Mühe, die Hausherren vom eigenen Tor fernzuhalten. Mit einer knappen aber verdienten 1:0 Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf nur wenig. Der SVO drängte auf die Entscheidung in diesem wichtigen Spiel, doch es dauerte bis tief hinein in die zweite Spielhälfte, bis erneut Zählbares heraussprang: In der 71. Minute war es Flo Feichtinger, welcher nach Vorarbeit des eingewechselten Daniel Wurm den Keeper der Hausherren erneut überwinden konnte und seine Farben mit 2:0 in Führung brachte. Dies war dann auch die Vorentscheidung in diesem Spiel. Nur drei Minuten später netzte dann Kapitän Fabian Hönl zum 3:0 ein und beseitigte die letzten Zweifel am Sieg der Gäste aus Oberpolling. Kurz vor Ende der Partie wurde es dann nochmals hektisch: Stefan Pecher, welcher bereits wenige Minuten vorher die gelbe Karte gesehen hatte musste mit der zweiten gelben Karte in diesem Spiel den Platz vorzeitig verlassen, doch auch dies änderte schlussendlich nichts mehr am Ergebnis.

 

Der SVO konnte einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren und die Konkurrenz somit weiter in Schach halten. Das Ergebnis ging auch in dieser Höhe in Ordnung, da von den Hausherren nur wenig kam und der Gast aus Oberpolling seinerseits noch weitere gute Tormöglichkeiten hatte.

 

Fotoserien


DJK TSV Dietfurt - SV Oberpolling (31. 03. 2018)

22. Spieltag

Spielort: Unterdietfurt

Ergebnis: DJK TSV Dietfurt 0:3 SV Oberpolling


Fotos: Karl-Heinz Hönl

 

weitere Bilder vom Spiel gibt es HIER

 

Datenschutz zu unseren Fotoserien

Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 - 4039286

 

E-Mail: 

 

Besucher: 25736

facebook