Schlammschlacht in Polling: SVO schlägt Alkofen

04. 10. 2016

Nach einem 2:2 im Spitzenspiel gegen den FC Schalding musste unser Team bereits zwei Tage später erneut auf den Rasen. Im Nachholspiel gegen den FC Alkofen wollte die Tanzer-Elf den Anschluss an die Spitze aufrechterhalten und den Verfolger auf Distanz halten. Trainer Sebastian Tanzer konnte an diesem Spieltag aus dem Vollen schöpfen, denn alle Akteure waren einsatzbereit.

 

Auf einem, durch starke Regenfälle, sehr schwierig zu bespielbarem Untergrund erwischten die Hausherren den besseren Start in die Partie, denn bereits nach 21 Minuten konnte Fabian Hönl mit einem sehenswerten Treffer seine Farben in Führung bringen. Auch in der Folge blieb die Tanzer-Elf stets konzentriert und belohnte sich nach einer guten halben Stunde erneut dafür, auch wenn dieses Mal die Defensive des FCA freundlich mithalf: Eine verunglückte Kopfballrückgabe segelte am herauskommenden Keeper der Gäste vorbei und zur 2:0 Führung der Hausherren ins Tor. Noch vor der Pause war es dann erneut Fabian Hönl, welcher mit seinem zweiten Treffer in der Partie bereits früh für eine Vorentscheidung sorgen konnte, so dachten sich dies die Zuschauer zumindest. Auch nach dem Seitenwechsel durften zunächst die Hausherren wieder jubeln, denn nach einem Handelfmeter netzte Michael Kurz souverän zum 4:0 ein. Die Partie schien nach gut 50 Minuten entschieden, doch die Gäste aus Alkofen gaben sich keineswegs auf und der SVO ließ in der Folge nach, welches sich nach einer guten Stunde durch das 1:4 rächte. Der Gast aus Alkofen übernahm nun mehr und mehr das Spiel und drängte offensiv nach vorne. Nach 72 Minuten kamen die Gäste sogar zum 2:4, als eine Hereingabe des Gästestürmers durch einen eigenen Mann des SVO im Tor landete. Der SVO war in dieser Phase defensiv zu instabil und konnte auch kaum mehr für Entlastung sorgen und so drängten die Gäste auf den Anschlusstreffer. Bis tief hinein in die Schlussphase blieb die Partie nochmals spannend, doch am Ende blieb es bei einem 4:2 Erfolg für den SVO, welcher den Grundstein in der ersten Halbzeit hierfür legen konnte.

 
Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

 

E-Mail: 

 

Besucher: 24020

facebook