6-Punkte Wochenende: SVO schlägt Sandbach und Hofkirchen

31. 08. 2016

Nach einer spielfreien Woche musste unser Team am vergangenen Wochenende gleich zweimal Farbe bekennen. Zunächst empfing die Tanzer-Elf am Freitag den Aufsteiger aus Sandbach, bevor am Sonntag der SV Hofkirchen seine Zelte in Oberpolling aufschlug.

 

Gegen den DJK-SC Sandbach startete unser Team schwungvoll in die Partie und dominierte zunächst das Spielgeschehen. Bereits in der Anfangsphase konnte Oberpollings Torjäger Flo Feichtinger seine Farben in Führung bringen und auch in der Folge hatten die Hausherren das Spiel gut unter Kontrolle. Der Gast aus Sandbach tat sich in der ersten Spielhälfte schwer offensiv gefährlich vor dem Tor von Dominik Wurm aufzutauchen, ganz im Gegenteil zu den Hausherren, welche auch nach dem Führungstreffer weiter Druck machten. Nach einer knappen halben Stunde war es dann Kapitän Fabian Hönl, welcher den Ball zur 2:0 Führung ins Netz befördern konnte und somit einen komfortablen Vorsprung für seine Farbe herausschoss. Nach dem Seitenwechsel fanden dann jedoch die Gäste immer mehr besser ins Spiel und die Heimelf tat in dieser Phase zu wenig. Nach einer guten Stunde rächte sich dies und die Gäste aus Sandbach konnten den 1:2 Anschlusstreffer aus deren Sicht erzielen. In der Folge wirkte der SVO nervös und unkonzentriert und nur wenige Minuten nach dem ersten Treffer folgte der Ausgleich für den Aufsteiger, welcher somit das Spiel binnen weniger Minuten ausgleichen konnte. Bis tief hinein in die Schlussphase blieb es dann bei einem 2:2, doch kurz vor Ende der Partie fand Daniel Stömmers Freistoß den eingewechselten Stefan Pecher und dieser konnte den Ball zum 3:2 Endstand über die Linie befördern.

 


 

Nur zwei Tage nach dem knappen Erfolg über den DJK-SC Sandbach musste die Elf von Co-Trainer Charly Ellinger bereits erneut ran, denn mit dem SV Hofkirchen wartete der nächste Gegner. Wie bereits zwei Tage zu vor begann der SVO auch hier wieder sehr schwungvoll und engagiert und auch dieses Mal war es Flo Feichtinger, welche seine Farben bereits in der Anfangsphase in Führung bringen konnte. Auch in der Folge beherrschte der SVO das Geschehen, doch versäumte zunächst nachzulegen und so konnten die Gäste nach einer guten halben Stunde durch einen Standard zurück in die Partie kommen und den Ausgleich erzielen. Doch dies schockte den SVO an diesem Tag nicht, denn nur kurz darauf war es wieder Flo Feichtinger, welcher mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den SVO wieder in Führung bringen konnte. Nach der Halbzeitpause drehte die Tanzer-Elf dann erst so richtig auf und durch einen Doppelpack von Stefan Pecher und ein Tor von Michael Kurz stand es bereits nach einer guten Stunde 5:1 aus Sicht der Hausherren. Zwar konnten die Gäste nur wenige Minuten darauf das 2:5 erzielen, doch mehr als eine kurze Momentaufnahme war dies nicht, denn die Hausherren hatten hier alles im Griff und in der Schlussphase erhöhten Kapitän Fabian Hönl und Daniel Wurm mit deren Treffern sogar auf 7:2 für den SV Oberpolling. Dies war auch der Endstand, welcher auch in dieser Höhe völlig in Ordnung ging, denn der SVO präsentierte sich über 90 Minuten eindrucksvoll und hätte mit einer besseren Chancenverwertung sogar noch höher gewinnen können.

 
Startseite   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Login   |   Newsletter
AKTUELLES
Kontakt
SV Oberpolling e.V.

Sportplatzstr. 11
94538 Fürstenstein

 

E-Mail: 

 

Besucher: 24020

facebook